Buchcharaketere, die mich begeistern konnten? Teil 1

Ich habe mir überlegt einfach mal einen etwas ungewöhnlicheren Blogbeitrag zu schreiben. Ich hoffe er spricht euch an!
Und zwar werde ich heute ein paar Charaktere vorstellen, die mir besonders im Gedächtnis geblieben sind. Jeder kennt es: Ein Hauptcharakter, mit dem man einfach nicht warm wird oder ein Nebencharakter, von dem man viel mehr erfahren will. Eine Heldin, die einem unsympathisch ist oder ein Bösewicht, den man liebt. Es werden also keinesfalls nur die Guten sein, das wäre ja zu langweilig ;D Dabei ist dies natürlich nur Momentaufnahmen, Dinge die mir spontan eingefallen sind und wenn ihr mich in 2 Wochen dasselbe fragt, kann es sein, dass ich komplett anders antworte.


Gestaltet sein, wird das Ganze wie ein Interview. Aber gleich eine Vorwarnung, es könnten Spoiler enthalten sein! Aus folgenden Reihen stelle ich Charaktere vor: "Red Rising", "Obsidian", "Everflame" "Die Farbe des Blutes" und . Wenn ihr eines davon also in näherer Zukunft lesen wollt, klickt nicht auf "Weiterlesen" ;D

Wer ist dein männlicher Lieblingsprotagonist?
Ich muss ehrlich zugeben, dass ich kaum Bücher mit männlichen Hauptprotagonisten habe. Aber nicht weil ich eine Abneigung dagegen habe, sondern weil mir solche Bücher nie über den Weg laufen. Gibt es wirklich so viel mehr weibliche Hauptprotagonisten? Ich kenne auch viel mehr Autorinnen als Autoren - ist das normal? ...
Um zurück zur Frage zu kommen, hier fällt mir als erstes Darrow aus "Red Rising" ein. Er ist ein bewundernswerter, mutiger und junger Mann mit einer starken Persönlichkeit. Trotz einer schweren Vergangenheit, verzweifelt er nie, fasst schnell wieder Vertrauen und kommt anderen Personen näher. Zugleich ist er auch ein unglaublich guter Kämpfer, kann super mit Waffen umgehen und hat einen tollen Körper. Zumindest laut den Beschreibungen :D

Wen hättest du als liebstes als Bookboyfriend?
Okay, hier kann ich sofort eine Antwort geben, ohne auch nur eine Sekunde zu zögern: Daemon Black! Wer "Obsidian" & Co gelesen hat, weiß, dass man sich einfach in ihn verlieben MUSS! Mit jedem Band wird er romantischer, fürsorglicher und haach, kümmert sich mit viel Charme und Witz so süß um Katy. Er riskiert sein Leben, verlässt seine Familie und zerstört ganze Städte für sie. Ich glaub jedes Mädchen würde gerne in ihrer Haut stecken und wünscht sich, dass es auch im echten Leben Daemon´s und solche 'Once-in-a-lifetime'-Liebe geben könnte.
Meine zweite Wahl wäre dann Rowan aus "Everflame - Feuerprobe", aber er kommt eindeutig weit hinter Daemon!

Wer ist dein Lieblingsbösewicht?
Bei dieser Frage musste ich wieder etwas länger überlegen, habe mich aber schließlich für Evangelina aus "Die rote Königin" entschieden. Schon zur Königinnenwahl ganz am Anfang des Buches merkt man, was für eine hinterlistige und brutale Person sie ist und schnell wird sie auch noch zu Mares größter Feindin, da diese ihr unbeabsichtigt die Show stiehlt. Ich konnte Evangelinas Hass sehr gut verstehen, da sie seid ihrer Geburt auf diesen Moment gewartet hat und dann doch im Schatten steht. Ich muss sagen, dass ich mich immer besonders gefreut habe, sobald Evangelina auftaucht, denn dann kam es zum Zickenkrieg und einer Menge Spannung. Ich war immer gespannt, welcher Schachzug ihr als nächstes einfallen würde und welches Mitglieder ihrer mächtigen Familie noch auftaucht. Besonders die Kampfszene zwischen ihr und Mare im Sommerschloss war unglaublich spektakulär  und aufregend, sodass ich sie mittlerweile an die 5 mal, obwohl ich das Buch selbst gerade mal 2 mal gelesen habe.

Von welchem Nebencharakter würdest du gerne ein ganzes Buch lesen?
Hier kann ich mich wirklich nicht entscheiden! Es gibt so viele lustige, mutige und mysteriöse Persönlichkeiten,von denen ich einfach nicht genug erfahren konnte und deren Geheimnisse ich gerne noch lüften würde. Zum Beispiel von Mias Dedektivarbeiten  und Secrecys Leben bevor Liv auftaucht in "Silber" würde ich gerne mehr erfahren. Oder von Celests Heimtücke in "Selection" und Marvens Lügenspiel ebenfalls in "Die rote Königin".

Da sind wir leider schon am Ende dieses Blogbeitrages. Ich hoffe, dass er euch gefallen hat! Mir hat es auf jeden Fall Spaß gemacht, deswegen habe ich auch beschlossen, hieraus eine Reihe zu machen. Bald kommt also Teil 2 mit Fragen wie "Wer ist deine weibliche Lieblingsprotagonistin?" oder "Mit welchem Charakter würdest du gerne dein Leben tauschen?". Seid gespannt! :D


Kommentare:

  1. Ein sehr interessanter Beitrag. Ich mag "Auswertungen" über die persönlichen Lieblingscharaktere aus Büchern/Serien/Filmen total gerne. Es ist immer sehr faszinieren, wer welche Figuren mag, sich für begeistern kann und warum.
    Ich werde mir auf jeden Fall noch ein paar andere deiner Beiträge ansehen
    Liebe Grüße
    Meg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :* Würde das Interesse gerne zurückgeben - hast du auch einen eigenen Blog?
      Werde wohl bald mal einen zweiten Teil schreiben, habe allerdings noch so viel anderes in Planung ... Ich sollte hier echt mal Ordnung und Routine reinbringen ;)

      Löschen
    2. Ich freu mich schon auf den zweiten Teil :D Das mit der Planung, Ordnung und Routine brauch Zeit und Willen. Merk ich selbst nach drei Jahren noch.
      Klar: geschichten-liebe.blogspot.de

      Löschen